Bauphasen

Phase 0 | 26.6.–14.7.18

Ziel in der Bauphase 0 ist es, das Areal für die Bauarbeiten vorzubereiten. Ab 26.06.18 soll die Baugrundsituation rund um den Öltank sondiert werden (Schadstoffbeprobung). Ab 11.07.2018 ist der Rückbau des Öltanks vorgesehen. Vom 2.7. bis 6.7.2018 erfolgen die Rodungsarbeiten auf dem Areal. Dazu werden parziell Bereiche abgesperrt. Ein Sicherheitsdienst wird aufgeboten. Der Zugang zu den Gebäuden ist in dieser Phase jederzeit gewährleistet. Ab 02.07.18 sollte im Bereich Baumhof mit den Grabarbeiten für die Leitungserschliessung begonnen werden. Wenn nötig wird Sicherheitspersonal aufgeboten, um den Arbeitsbereich zu sichern.

Phase 1 | 16.7.–17.8.18

In der Bauphase 1 während der Sommerferien erfolgen die Arbeiten zur Werkleitungserschliessung des Areals . Dazu werden Leitungsgräben erstellt und Werkleitungsverbindungen vom Haustechnikprovisorium zu den einzelnen Bauten gezogen und das Haustechnikprovisorium erstellt. Aufgrund der Schulferien sind die Bauten grundsätzlich nicht in Betrieb. Lehrpersonen können über den Notausgang ins Schulhaus Ost gelangen. Dazu ist das Brandschutzkonzept zum Schulhaus Ost während den Sommerferien zu beachten (keine Möblierung in Fluchtwegbereich). Unterbruch von Strom, EDV, Wasser, Abwasser wird aufgrund des Baufortschritts kommuniziert.

Phase 2 | 18.8. bis Mitte Sept. 18

In dieser Phase werden die Arbeiten für die Erstellung der Objektstützmauer entlang Parkplatz vorangetrieben. Die Werkleitungserschliessung des Areals wird fortgeführt. Die Schulbauten sind wieder im Betrieb und gemäss Schemaplan zugänglich.

Phase 3 | Mitte Sept. bis Mitte Okt. 18

Diese Phase unterscheidet sich für die Nutzer in der arealinternen Verbindung der Mehrzweckhalle. Da mit dem Rückbau der Schulhauses Nord und dem Aushub für den Neubau begonnen wird, ist die Verbindung zwischen Schulhaus Ost und Mehrzweckhalle gesperrt.

Phase 4 | Ab Mitte Okt. 18

Die Baustelle konzentriert sich auf die Erstellung des Neubaus Nord und gilt bis auf Weiteres.

Haben Sie Fragen?

Untenstehenden Plänen (PDF-Download) können Sie entnehmen, welche Bereiche als Baustelle gesperrt sind (rot) und welche Bereiche öffentlich zugänglich sind (grün). Die Erschliessungswege zum Areal und zu den Bauten sind mit einer schwarz gepunkteten Linie und Pfeilen markiert. Zugänge und Notausgänge sind auch markiert und sind frei zu halten. Baustellenbereiche werden abgeschrankt und sind für die Öffentlichkeit gesperrt.

Für Fragen zur Baustelle sowie Koordination vor Ort zwischen Bau und Betrieb wenden Sie sich bitte an die Bauleitung:
Dahinden Heim Partner Architekten AG
052 244 54 54, info@dhpa.ch

Für Fragen im Zusammenhang mit der Schule bzw. dem Schulbetrieb wenden Sie sich bitte an die Schulleitung:
Schulleitung, Andreas Rüttimann
andreas.ruettimann@schule-maur.ch
044 982 20 50

Externe Mieter wenden sich bei Fragen an das Liegenschaftssekretariat:
Gemeinde Maur, Liegenschaftssekretariat
Martin Brütsch, liegenschaften@maur.ch
043 366 13 75

  • Phase 0 (26.6–14.7.2018)

  • Phase 1 (16.07.–17.08.2018)

  • Phase 2 (18.08. – Mitte Sept. 2018)

  • Phase 3 (Mitte Sept. – Mitte Okt. 18)

  • Phase 4 (ab Mitte Okt. 2018)

  • Phase 4a (1.10.2018 – Anfang 2019)

  • Home
  • Weitere Informationen
  • Bauphasen + Zeitplan

Zeitplan Projekt

Die Umsetzung des Generationenprojekts Looren sah ursprünglich folgenden Zeitplan vor (Stand Dezember 2016)

Termine